Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Allgemeine Hinweise


Das Anzeigen-Portal ermöglicht es Ihnen, unabhängig von Ihrem Standort und von unseren
Öffnungszeiten der Geschäftsstellen private Anzeigen im Hellweger Anzeiger, in der
Westfälischen Rundschau sowie im Wochenmagazin MonTakt zu schalten.


Wann immer Sie etwas auf dem Herzen haben rund um Ihre Anzeigen oder die Nutzung
des Online-Portals - rufen Sie uns an. Die Kolleginnen und Kollegen im Beratungsservice
sind unter Tel. 02303/202-0 gerne für Sie da.


Tipps zur Benutzung des Anzeigen-Portals


1.Die passende Kategorie:


Eine wichtige Voraussetzung, dass Ihre Anzeige von Interessenten gefunden wird,
ist die richtige Auswahl der Kategorie. Wählen Sie zunächst die passende Hauptkategorie
aus und suchen Sie sich dann dazu die entsprechende Unterkategorie aus.


2.Der Titel:
   


Im Titel Ihrer Anzeige sollte klar erkennbar sein, was dort angeboten oder beworben
werden soll, damit auch der flüchtige Betrachter schnell darauf aufmerksam wird.


3.Fotos:
   


Fotos werten Ihre Anzeige auf, weil sie dem Leser deutlich eher ins Auge fallen.
Bei der Auswahl und Bearbeitung des Motivs sollten Sie einige Regeln beachten: •
Wählen Sie ein aussagekräftiges Motiv, in dem der wesentliche Inhalt Ihres Bildes
im Vordergrund steht • Da Ihr Foto in der Zeitung oder im Wochenmagazin gedruckt
werden soll, achten Sie bitte auf eine ausreichende Bildqualität (Auflösung von
300 dpi (Bildpunkte)). • Unser Anzeigen-Portal kann ausschließlich folgendes Datei-Format
verarbeiten: *.jpg • Die maximale Datei-Größe beträgt 4 MB.


4.Farbe:


Entscheidend ist es, mit der eigenen Anzeige gesehen zu werden. Der Einsatz von
Farbe ist deswegen nicht zu unterschätzen, da er für einen höheren Beachtungswert
der Anzeige sorgt. Vorsicht ist bei farbigen Schriften geboten: Helle Farben (z.
B. gelb und hellblau) sind auf dem Zeitungspapier nicht gut lesbar.


5.Weißraum und Gestaltung:


Konzentrieren Sie sich in Ihrer Anzeige auf das Wesentliche. Viele Anzeigen wecken
kein Interesse, weil Sie schlichtweg überladen sind. Die wichtigste Regel ist daher,
genügend Raum zu schaffen.
   


6.Schriften:


Achten Sie darauf, dass Ihre Anzeigen gut lesbar sind. Verwenden Sie deswegen keine
Minischriften. Als Richtlinie gilt, dass Schriften ab 8pt gut lesbar sind. Auch
das Benutzen von zu vielen verschiedenen Schriften wirkt beim Betrachter oft eher
abschreckend. Legen Sie deswegen lieber nur eine oder zwei Schriftarten fest und
entscheiden Sie sich für zwei Schriftgrößen.


7.Rahmen:


Ein weiteres sinnvolles Stilelement ist der Rahmen einer Anzeige. Er hat vor allem
den Zweck, die Anzeige vom Umfeld abzugrenzen.